Blog Buchstabensuppe von Haffa & Partner

Kommunikation - Trends 2017

von Annegret Haffa am 19.12.2016 13:31:32

Was geht, was bleibt, was kommt?

Was wird für Kommunikatoren in Unternehmen und Agenturen wichtig sein im nächsten Jahr? Welchen neuen Herausforderungen müssen wir uns angesichts der rasanten Veränderungen – Stichworte Digitalisierung/digitale Transformation – stellen?

Im Prinzip gelten die oft genannten Trends der letzten Jahre nach wie vor; wichtig sind demnach: Hochwertiger Content, die wachsende Bedeutung von Bildern und Bewegtbild, Dialog und Conversation Management, Monitoring und Measurements, genaueres Targeting – weg von Zielgruppenansprache hin zu Personas, vom Outbound zum Inbound-Marketing – und klar, immer mehr Digitalisierung der gesamten Kommunikation und der Kommunikationsprozesse.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Public Relations, PR

Welche Veränderungen bringt die Digitalisierung im Job?

von Gast am 01.12.2016 15:16:41

 Das Jahr 2016 stand ganz im Zeichen der Digitalisierung. 

Was genau die Digitalisierung im Job verändert, darüber grübeln Laien und Experten weiterhin. Diese Frage hat sich auch die REFA Nordwest, der Verband für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung, gestellt: Wie wird sich die Arbeit in den Betrieben verändern – und was müssen Menschen können, um sich in der digitalen Welt von Morgen zurechtzufinden?
 
 

Auf der Jobmesse in Bielefeld diskutierten Ende November dazu Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Eine Auswahl:

Weiterlesen

Topics: HR

Fünf Säulen für die B2B-Marken-Kommunikation

von Andrea Ilsemann am 11.10.2016 11:56:13

Features-Bingo reicht nicht für den Erfolg

Immer wieder stellen wir in Beratungsgesprächen fest, dass Unternehmen kommunizieren wollen, aber das Kommunikationsziel in keiner Weise definiert ist. Das gilt nicht nur für junge, sondern auch für etablierte Unternehmen. Die Folge: falsche Erwartungen, verfehlte Ziele und Unzufriedenheit.

Weiterlesen

Topics: Marketing, B2B-Kommunikation, PR

Von Eckventilen und Netzwerkkontakten

von Horst Höfflin am 27.09.2016 14:41:59

Beide brauchen regelmäßige Pflege, damit man sich auf sie verlassen kann

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, Public Relations, PR, Pressearbeit

PR-Praxis: Pressemitteilungen – überflüssig, sinnlos oder wichtig?

von Annegret Haffa am 31.08.2016 11:31:52

Warum wir unseren Kunden Pressemitteilungen empfehlen

Aktuelle Studien und Umfragen zur Bedeutung von Pressemitteilungen gibt es wie Sand am Meer. Das Interessante ist, dass sie seit etlichen Jahren zu sehr unterschiedlichen, ja gegensätzlichen Ergebnissen kommen:

  • Die Pressemitteilung ist tot – komplett veraltet, niemand braucht das mehr, zeitgemäße Unternehmenskommunikation geht heute anders.
  • Die Pressemitteilung ist sinnlos und nervig – Journalisten wollen nicht zugespamt werden. Sie lesen sie nicht, sie werden also nicht in den Medien veröffentlicht.
  • Die Pressemitteilung ist nach wie vor wichtig und steht ganz vorne als Informationsquelle für Journalisten.
Weiterlesen

Topics: Kommunikation, B2B-Kommunikation, Public Relations, PR, Pressearbeit

Praxistipp: Ballast abwerfen, neue Prozesse, frischer Wind

von Annegret Haffa am 23.05.2016 14:05:58

Mit „Analoger Transformation“ zu „Agiler Transformation“

Bei meinem heutigen Tipp geht es darum, wie man ein Unternehmen agil und lebendig hält. Was ist notwendig, um Prozesse effizient und schlank zu machen? Um die Zukunft aktiv zu gestalten? Mein wichtigster Tipp: Ballast abwerfen! Einfach mal gründlich Ausmisten!

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Praxistipp

Kommunikation und Marketing: Risikofaktor Inhouse!

von Sebastian Pauls am 29.03.2016 15:24:11

Warum Agenturen für Kontinuität stehen

Wer regelmäßig mit Unternehmen über PR und Kommunikation spricht, der kennt das: „Wir brauchen keine Agentur. Wir machen alles selbst.“ Der Ansatz ist natürlich nicht ganz abwegig. Kurze Kommunikationswege, Treffen in der Kantine, absolutes Gefühl für Firmenstrategie, Firmenphilosophie, Befindlichkeiten von Belegschaft und/oder Management. Gegen solche Argumente lässt sich höchstens – wenn auch durchaus berechtigt vorbringen, dass ein wenig Außenperspektive in der Kommunikation nicht schaden kann. Sonst läuft man Gefahr nur für sich selbst zu kommunizieren und die Adressaten aus den Augen zu verlieren. Aber geschenkt. Zwar ist die Kommunikation gerade vieler Mittelständler wirklich verbesserungsfähig – aber viele machen es auch sehr gut.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing

Die Haffa-Hasser: F wie Friedrich oder S wie Samuel?

von Annegret Haffa am 09.03.2016 16:39:13

Grundregel für Vertrieb und Marketing: Namen richtig schreiben

Wie oft bekommen Sie Mailings oder Briefe, in denen Ihr Name nicht korrekt geschrieben ist? Was empfinden Sie, wenn man Ihren Namen nicht richtig schreibt oder ausspricht?

Nun, bei mir kommt das relativ häufig vor, dass ich Briefe oder Mailings an „Frau Dr. Hasser“ statt an „Frau Dr. Haffa“ bekomme. Denn am Telefon sind „f“ und „s“ kaum zu unterscheiden, und die häufige Namensendung „er“ klingt zumindest in Süddeutschland gesprochen wie „a“. Und so buchstabiere ich mit Engelsgeduld „Heinrich-Anton-Friedrich-Friedrich-Anton“, um dann trotzdem immer wieder „Hasser“-Mails zu bekommen. Namen sind nicht Schall und Rauch!

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Praxistipp, Marketing

So klappt’s mit dem Social Selling – 5 Tipps

von Anja Klauck am 01.03.2016 10:39:53

Social Selling ist das Salestool der Wahl – aber alle müssen mitmachen!

Facebook, Twitter, LinkedIn und Co.: Soziale Netzwerke sind längst ein wichtiger Bestandteil in der Kommunikation großer Unternehmen. Stichwort hier: Social Selling. Allerdings können inzwischen auch mittelständische Unternehmen die wichtige Rolle von Social Media als Salestool nicht mehr ignorieren. Denn: Wer verkaufen will, braucht Sichtbarkeit im Web – wie bereits an anderer Stelle in diesem Blog erläutert. Zu dieser Sichtbarkeit gehört nicht nur die eigene Website, sondern auch die Präsenz in den Social-Media-Kanälen. Und dazu gehört ebenfalls, dass nicht nur Marketing sondern auch der Vertrieb sich um dieses Thema kümmern muss.

Bei Social Selling stellt sich also nicht die Frage: Wer ist dafür zuständig? Denn die Antwort muss lauten: Jeder! Stattdessen heißt die Frage: Wie setzen wir das Ganze um? Wie motivieren wir möglichst viele Mitarbeiter für das Unternehmen soziale Medien aktiv zu nutzen.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, Content, SEO

Auf den Kopf gestellt: Verkaufen war gestern

von Horst Höfflin am 16.02.2016 09:55:36

Kaufen statt Verkaufen! Die digitale Transformation revolutioniert Marketing und Vertrieb

Nein! Die Digitale Transformation ist kein Hype, der sich irgendwann wieder legen wird. Im Gegenteil! Sie ist eine Revolution, die sämtliche Bereiche unseres Lebens verändert. Und das nicht erst in ein paar Jahren, sondern jetzt, hier und heute. Sie hat beispielsweise die Art und Weise, wie wir größere Anschaffungen machen, wie wir Kaufentscheidungen treffen, bereits auf den Kopf gestellt. Vor fast jedem geplanten Kauf informiert sich der Kunde heute im Internet und trifft dort – wenigstens zum Teil – seine Kaufentscheidung.

Das bedeutet in der Praxis: Etwa 70 Prozent dieser Entscheidung ist bereits gefallen, bevor der Kunde mit einem Unternehmen Kontakt aufnimmt. Das Internet und die digitale Transformation machen aus dem klassischen Push-Verkaufsprozess einen Pull-Einkaufsprozess. Uns wird nichts mehr VERKAUFT, wir KAUFEN! „BOUGHT“ statt „SOLD“ heißt die Devise. Das gilt übrigens für B2C genauso wie für B2B.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, Content, SEO

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Das geht ganz schnell:

Abonnieren Sie unser Blog!

Einfach unten Ihre E-Mail-Adresse eintragen, und Sie bekommen eine Nachricht bei jedem neuen Blogeintrag.

Jetzt abonnieren