Blog Buchstabensuppe von Haffa & Partner

Die Haffa-Hasser: F wie Friedrich oder S wie Samuel?

von Annegret Haffa am 09.03.2016 16:39:13

Grundregel für Vertrieb und Marketing: Namen richtig schreiben

Wie oft bekommen Sie Mailings oder Briefe, in denen Ihr Name nicht korrekt geschrieben ist? Was empfinden Sie, wenn man Ihren Namen nicht richtig schreibt oder ausspricht?

Nun, bei mir kommt das relativ häufig vor, dass ich Briefe oder Mailings an „Frau Dr. Hasser“ statt an „Frau Dr. Haffa“ bekomme. Denn am Telefon sind „f“ und „s“ kaum zu unterscheiden, und die häufige Namensendung „er“ klingt zumindest in Süddeutschland gesprochen wie „a“. Und so buchstabiere ich mit Engelsgeduld „Heinrich-Anton-Friedrich-Friedrich-Anton“, um dann trotzdem immer wieder „Hasser“-Mails zu bekommen. Namen sind nicht Schall und Rauch!

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Praxistipp, Marketing

So klappt’s mit dem Social Selling – 5 Tipps

von Anja Klauck am 01.03.2016 10:39:53

Social Selling ist das Salestool der Wahl – aber alle müssen mitmachen!

Facebook, Twitter, LinkedIn und Co.: Soziale Netzwerke sind längst ein wichtiger Bestandteil in der Kommunikation großer Unternehmen. Stichwort hier: Social Selling. Allerdings können inzwischen auch mittelständische Unternehmen die wichtige Rolle von Social Media als Salestool nicht mehr ignorieren. Denn: Wer verkaufen will, braucht Sichtbarkeit im Web – wie bereits an anderer Stelle in diesem Blog erläutert. Zu dieser Sichtbarkeit gehört nicht nur die eigene Website, sondern auch die Präsenz in den Social-Media-Kanälen. Und dazu gehört ebenfalls, dass nicht nur Marketing sondern auch der Vertrieb sich um dieses Thema kümmern muss.

Bei Social Selling stellt sich also nicht die Frage: Wer ist dafür zuständig? Denn die Antwort muss lauten: Jeder! Stattdessen heißt die Frage: Wie setzen wir das Ganze um? Wie motivieren wir möglichst viele Mitarbeiter für das Unternehmen soziale Medien aktiv zu nutzen.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, Content, SEO

Auf den Kopf gestellt: Verkaufen war gestern

von Horst Höfflin am 16.02.2016 09:55:36

Kaufen statt Verkaufen! Die digitale Transformation revolutioniert Marketing und Vertrieb

Nein! Die Digitale Transformation ist kein Hype, der sich irgendwann wieder legen wird. Im Gegenteil! Sie ist eine Revolution, die sämtliche Bereiche unseres Lebens verändert. Und das nicht erst in ein paar Jahren, sondern jetzt, hier und heute. Sie hat beispielsweise die Art und Weise, wie wir größere Anschaffungen machen, wie wir Kaufentscheidungen treffen, bereits auf den Kopf gestellt. Vor fast jedem geplanten Kauf informiert sich der Kunde heute im Internet und trifft dort – wenigstens zum Teil – seine Kaufentscheidung.

Das bedeutet in der Praxis: Etwa 70 Prozent dieser Entscheidung ist bereits gefallen, bevor der Kunde mit einem Unternehmen Kontakt aufnimmt. Das Internet und die digitale Transformation machen aus dem klassischen Push-Verkaufsprozess einen Pull-Einkaufsprozess. Uns wird nichts mehr VERKAUFT, wir KAUFEN! „BOUGHT“ statt „SOLD“ heißt die Devise. Das gilt übrigens für B2C genauso wie für B2B.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, Content, SEO

Social-Media-Marketing: Schlechte Chancen für KMUs?

von Annegret Haffa am 09.02.2016 11:24:32

Sieben Tipps für Kommunikations- und Marketing-Profis

Welche Digitalisierungskompetenz brauchen Marketiers kleinerer und mittlerer Unternehmen heute, um sich am Markt zu behaupten? Welchen Herausforderungen müssen sich Werbe- und Kommunikationsprofis in Unternehmen und Agenturen im Zuge der vielzitierten „ Digitalen Transformation“ stellen? Haben Sie überhaupt eine Chance, wenn ja welche?

Das Problem: Die digitalen Plattformen wie Facebook oder Youtube sind zwar für alle Kommunikations- und Marketingprofis immer wichtiger, aber die lassen sich nicht in die Karten schauen. Nur Unternehmen mit sehr großen Etats bekommen direkten Kontakt zu den Experten der Plattformen. Machtgefüge und Budgets für digitalen Content verschieben sich deshalb immer mehr zugunsten der Plattformanbieter.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, Content, Marketingkommunikation

Going international: So geht Sichtbarkeit in fremden Märkten

von Anja Klauck am 02.02.2016 14:07:08

Tipps für Marketing und Vertrieb in anderen Ländern

In einem früheren Beitrag sind wir bereits darauf eingegangen, wie Unternehmen in fremden Märkten Fuß fassen können. Kommunikation und Marketing müssen hier Hand in Hand arbeiten. Ging es im ersten Teil darum, wie sich ein Unternehmen durch eine effektive Kommunikation auf bisher unbekanntem Terrain einen Namen machen kann, stehen hier Tipps für Marketing und Vertrieb im Vordergrund. Denn Kommunikation im Sinne klassischer Public Relations ist nur ein Teil der Gesamtstrategie zum Aufbau einer – wie es so schön genannt wird – Brand Awareness in einem fremden Markt.
  • Events: CeBIT, IFA, Hannover Messe – oder doch die regionale Hausmesse vor Ort? Egal, ob man sich für eine der übergreifenden großen Events oder eine auf ein spezielles Thema ausgerichtete Veranstaltung entscheidet, A und O ist die richtige Vorbereitung.
Weiterlesen

Topics: Marketing, Messe, Public Relations, PR, Pressearbeit

Kommunikation - Trends 2016

von Anja Klauck am 19.01.2016 17:05:34

Was die Kommunikation erwartet – oder was sicher nicht kommen wird

Zum Jahreswechsel häufen sich die Prognosen, welche Trends das neue Jahr bringen wird. Da wollen wir uns natürlich nicht ausschließen und werfen – zum Einstand in das noch junge 2016 – einen Blick auf das, was (nicht) kommen mag. Einige der allerorten geäußerten Thesen kennt man schon aus den Prognosen der vergangenen Jahre. Zur Abwechslung zäumen wir daher mal das Pferd von hinten auf.

  1. Der Kunde ist tot – es lebe der Kunde! Natürlich steht der Kunde auch 2016 weiterhin im Fokus. Noch wichtiger wird es, ihn mit gezielten, maßgeschneiderten Botschaften zu erreichen, anstatt ihn mit einer Masse an Informationen zu überfluten. Entscheidend dafür – mehr denn je: relevante Inhalte. Damit stehen die Themen Storytelling und Content Marketing weiterhin ganz oben auf der Agenda einer jeden Kommunikation und Interaktion mit dem Kunden. Das Schöne im Zusammenhang m
Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, Content, B2B-Kommunikation, Storytelling, PR

Zukunft der Medien: Qualitätsjournalismus braucht PR!

von Annegret Haffa am 08.12.2015 15:49:58

Darauf müssen Pressesprecher und PR-Agenturen jetzt verstärkt achten

Die jüngste Umfrage zur Zukunft des Journalismus zeichnet ein trübes Bild: Journalisten sind deutlich pessimistischer und gestresster, das Klima in den Redaktionen ist rauer geworden – all das mit negativen Auswirkungen auf die Qualität der Medien. Das Dilemma der Journalisten ist: Sie brauchen dringend exklusive Geschichten, haben aber keine Zeit mehr, sauber und umfassend zu recherchieren. Dies führt zu immer größerem Einfluss der PR-Schaffenden auf die Journalisten

Die Hälfte der Antwortenden und sogar fast zwei Drittel der Journalisten bei General-Interest-Medien geben an, dass die Bedeutung von Pressesprechern und PR-Agenturen in den vergangenen fünf Jahren zugenommen hat sogar extrem wichtig geworden ist. Hinzu kommt: Die Grenzen zwischen redaktionellen und bezahlten Inhalten verschwinden immer mehr; damit sinkt die Glaubwürdigkeit der Medien. Aus der Grauzone wird Normalität.

Weiterlesen

Topics: PR

Catering-Katastrophen oder der Kampf mit dem Canapé

von Annegret Haffa am 26.11.2015 17:36:34

5 Tipps für gutes Event-Catering und ein Plädoyer für die Butterbrezel

Heute muss ich mal hart mit der Event-Catering-Branche ins Gericht gehen. Das, was mir angebliche Profis in letzter Zeit auf Veranstaltungenzum Essen vorsetzten, wird dem Anlass "Event" in keinster Weise gerecht. Gäste und Gastgeber wollen und sollen netzwerken und sich gepflegt unterhalten. Dies wird unmöglich, weil es unmöglich ist, die angebotenen kulinarischen Köstlichkeiten gepflegt und manierlich zu sich zu nehmen – es kleckert, tropft und klebt ohne Ende.

Weiterlesen

Topics: Marketing, PR

Zechprellerei im Web oder: Ad-Blocker Nein danke!

von Sebastian Pauls am 12.11.2015 12:14:20

Warum ich Ad-Blocker scheiße finde (und die Haltung ihrer Befürworter nicht verstehe)

Es gab vor vielen hundert Jahren, als das Denken noch geholfen hat, einen Herrn Immanuel Kant, der ein mitunter miesepetriges aber unter dem Strich gesellschaftsförderndes Konzept mit dem wenig fluffigen Namen „Kategorischer Imperativ“ auf den Markt brachte. Von der Kritik begeistert aufgenommen, vom Publikum ignoriert, würde man dessen Rezeption beschreiben, wenn es ein Film wäre. Und dennoch denke ich genau daran, wenn ich an Ad-Blocker denke. „Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne.“ Kurz: Mach nur Sachen, die keinen Schaden anrichten, wenn alle anderen sie auch machen. Klar: ein wildes Lebens sieht anders aus, und ich empfehle niemandem, ausnahmslos so zu sein, denn es wäre – vermutlich – gar kein Leben im eigentlichen Sinne.

Weiterlesen

Topics: Marketing, Vertrieb

Das Tom-Sawyer-Prinzip: Wie Sie Kunden und Vertrieb für Referenzen gewinnen

von Sebastian Pauls am 28.10.2015 11:38:00

Was man von Tom Sawyer fürs Referenzmarketing lernen kann

Wordwolke3Alle wollen sie haben, doch keiner will sie machen. Case Studies sind mit das erfolgreichste Instrument im B2B-Markering. Gerade wenn es um komplexe Produkte geht, die sich nicht 1:1 mit Wettbewerbern vergleichen lassen. Oder um Softwarelösungen, die genau zu Bedarf und zu den Prozessen eines Unternehmens passen müssen. Mit guten Kundengeschichten kann der Vertrieb beweisen, was ansonsten reine Behauptung wäre. Nicht zu vergessen: Über Case Studies informieren sich potenzielle Kunden gerne über das Leistungsspektrum eines Unternehmens, bevor sie überhaupt an den Vertrieb herantreten. Gleichzeitig profitieren die porträtierten Kunden, weil sie sich (auf Kosten ihres Dienstleisters) als innovatives Unternehmen darstellen könne, das in Kunden, in Produkte, in Prozesse investiert.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, PR, Vertrieb

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Das geht ganz schnell:

Abonnieren Sie unser Blog!

Einfach unten Ihre E-Mail-Adresse eintragen, und Sie bekommen eine Nachricht bei jedem neuen Blogeintrag.

Jetzt abonnieren