Blog Buchstabensuppe von Haffa & Partner

Praxistipp: Content Curation

von Annegret Haffa am 29.05.2017 15:59:31

Mit relevanten Inhalten Kompetenz zeigen, Reichweite erhöhen, Influencer Marketing stärken

Keine Frage – für pTeilen.jpgrofessionelles, wirksames Content Marketing brauchen Sie relevante Inhalte für Ihre Zielgruppen. Doch müssen Sie dafür immer eigene Inhalte auf Ihrem Blog produzieren? Nein! Bevor Sie aus der Not geboren einen langweiligen Newsletter erstellen oder einen schlechten Blogbeitrag schreiben, weil Sie selbst gerade keine passenden Themen haben, greifen Sie lieber zu fremden Inhalten und kuratieren diese. Denn auch mit interessanten Kommentaren, Studien, Infografiken, Videos, Whitepapern oder Case Studies anderer Autoren und Experten können Sie Ihre Follower und Ihre Community an sich binden und informieren.

Content Curation ist das ideale Instrument, die Vielfalt Ihrer Inhalte zu erweitern; denn es ist viel leichter, mit kuratierten Inhalten ein spannendes Themenmix zusammenzustellen als ausschließlich mit eigenen (Blog-)Beiträgen.

Gewiss, die Inhalte müssen zur Marketingstrategie Ihres Unternehmens passen, sie sollten Ihren Followern Mehrwert bieten und nicht nur wie Lückenbüßer wirken. Beobachten Sie und werten Sie aus, welche Inhalte besonders viele Likes bekommen, geteilt und kommentiert werden. Über intelligent gemachtes und strategisch geplantes Content Curation erkennen Sie, welches Themenspektrum Ihre Leser – über die unternehmenseigenen Beiträge – anspricht. Sie erfahren mehr über die Interessen und Vorlieben Ihrer Community oder auch einzelner Personen. Sie können dann auch immer wieder Beiträge zu diesen Inhalten einstellen und so Ihr Publikum an sich binden.

Wichtig ist hier, die Inhalte nicht nur zu teilen, sondern auch mit einem eigenen Kommentar zu versehen. So können Sie beispielsweise Diskussionen anstoßen, Ihre Fachkenntnis zu einem bestimmten Thema, einer Technologie oder Branche demonstrieren und sich als Experte positionieren. Der Vorteil: Ihre Leser bringen Sie mit interessanten Inhalten in Verbindung. Das Kuratieren fremder Inhalte erhöht Ihre Reputation und die Ihres Unternehmens.

Hinzu kommt: Die Autoren der von Ihnen kuratierten Beiträge werden Sie wahrnehmen. Vernetzen Sie sich mit diesen Experten, werden Sie Teil anderer Experten-Communities, treten Sie so in Kontakt mit wichtigen Influencern Ihrer Branche und erhöhen sie so Ihre Reichweite.

 Mehr Tipps oder weitere Fragen? Schreiben Sie uns einen Kommentar zu diesem Beitrag oder schicken Sie eine E-Mail an: blog@haffapartner.de

Blog hier abonnieren!

Kategorien: Kommunikation, Praxistipp, Public Relations, Content Marketing, Blog, International

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Das geht ganz schnell:

Abonnieren Sie unser Blog!

Einfach unten Ihre E-Mail-Adresse eintragen, und Sie bekommen eine Nachricht bei jedem neuen Blogeintrag.

Jetzt abonnieren

ältere Posts