Blog Buchstabensuppe von Haffa & Partner

Sebastian Pauls

Recent Posts

Der sichere Hafen: Cloud gewinnt an Vertrauen

von Sebastian Pauls am 17.03.2017 11:19:51

Die Cloud ist vielen vertrauenswürdiger als die eigene IT

Der Sinneswandel, den die deutschen Unternehmen in den letzten Jahren in Sachen Cloud durchgemacht haben, ist bemerkenswert. Galt die Datenwolke in der Anfangszeit ihres Hype-Cycles als Symbol für Sicherheitsrisiken und Kontrollverlust, so sind die Manager heute nicht mehr so ganz davon überzeugt, dass eigene Datenhaltung überhaupt sicherer ist. Das jedenfalls ist das Ergebnis unseres letzten Dr Haffa & Partner Expert Call: 44% der befragten Entscheider und Meinungsmacher sind der Meinung, dass ihre Daten in der Cloud besser aufgehoben sind als in der eigenen IT-Umgebung. Das ist überraschend aber durchaus plausibel. Gerade KMU kommen schnell an ihre personellen, infrastruktuellen und methodischen Grenzen, wenn sie die eigenen Systeme nach außen abschotten, gleichzeitig aber fürs mobile Arbeiten offen halten wollen. Das Grundprinzip, alles selbst zu machen, weicht der Erkenntnis, dass externe Profis, die den ganzen Tag nichts anders machen, das vielleicht besser können. Meide die Marke Eigenbau!

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Public Relations, International

Kommunikation und Marketing: Risikofaktor Inhouse!

von Sebastian Pauls am 29.03.2016 15:24:11

Warum Agenturen für Kontinuität stehen

Wer regelmäßig mit Unternehmen über PR und Kommunikation spricht, der kennt das: „Wir brauchen keine Agentur. Wir machen alles selbst.“ Der Ansatz ist natürlich nicht ganz abwegig. Kurze Kommunikationswege, Treffen in der Kantine, absolutes Gefühl für Firmenstrategie, Firmenphilosophie, Befindlichkeiten von Belegschaft und/oder Management. Gegen solche Argumente lässt sich höchstens – wenn auch durchaus berechtigt vorbringen, dass ein wenig Außenperspektive in der Kommunikation nicht schaden kann. Sonst läuft man Gefahr nur für sich selbst zu kommunizieren und die Adressaten aus den Augen zu verlieren. Aber geschenkt. Zwar ist die Kommunikation gerade vieler Mittelständler wirklich verbesserungsfähig – aber viele machen es auch sehr gut.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing

Zechprellerei im Web oder: Ad-Blocker Nein danke!

von Sebastian Pauls am 12.11.2015 12:14:20

Warum ich Ad-Blocker scheiße finde (und die Haltung ihrer Befürworter nicht verstehe)

Es gab vor vielen hundert Jahren, als das Denken noch geholfen hat, einen Herrn Immanuel Kant, der ein mitunter miesepetriges aber unter dem Strich gesellschaftsförderndes Konzept mit dem wenig fluffigen Namen „Kategorischer Imperativ“ auf den Markt brachte. Von der Kritik begeistert aufgenommen, vom Publikum ignoriert, würde man dessen Rezeption beschreiben, wenn es ein Film wäre. Und dennoch denke ich genau daran, wenn ich an Ad-Blocker denke. „Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne.“ Kurz: Mach nur Sachen, die keinen Schaden anrichten, wenn alle anderen sie auch machen. Klar: ein wildes Lebens sieht anders aus, und ich empfehle niemandem, ausnahmslos so zu sein, denn es wäre – vermutlich – gar kein Leben im eigentlichen Sinne.

Weiterlesen

Topics: Marketing, Vertrieb

Das Tom-Sawyer-Prinzip: Wie Sie Kunden und Vertrieb für Referenzen gewinnen

von Sebastian Pauls am 28.10.2015 11:38:00

Was man von Tom Sawyer fürs Referenzmarketing lernen kann

Wordwolke3Alle wollen sie haben, doch keiner will sie machen. Case Studies sind mit das erfolgreichste Instrument im B2B-Markering. Gerade wenn es um komplexe Produkte geht, die sich nicht 1:1 mit Wettbewerbern vergleichen lassen. Oder um Softwarelösungen, die genau zu Bedarf und zu den Prozessen eines Unternehmens passen müssen. Mit guten Kundengeschichten kann der Vertrieb beweisen, was ansonsten reine Behauptung wäre. Nicht zu vergessen: Über Case Studies informieren sich potenzielle Kunden gerne über das Leistungsspektrum eines Unternehmens, bevor sie überhaupt an den Vertrieb herantreten. Gleichzeitig profitieren die porträtierten Kunden, weil sie sich (auf Kosten ihres Dienstleisters) als innovatives Unternehmen darstellen könne, das in Kunden, in Produkte, in Prozesse investiert.

Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Marketing, PR, Vertrieb

Corporate Social Responsibility: Schweigend Gutes tun ist ehrenvoll – wer die Gesellschaft bewegen will, muss aber den Mund aufmachen

von Sebastian Pauls am 26.06.2014 18:38:09
© scusi – Fotolia.com
Weiterlesen

Topics: Kommunikation, Blog, Gesellschaft, Trends und Events

PR oder Marketing? Diese Frage stellt sich nicht!

von Sebastian Pauls am 18.03.2014 18:11:02

Wir führen den Begriff „Public Relations“ im Logo – da kommen wir her. Als Dr. Haffa & Partner im Jahr 1986 gegründet wurde, gab es noch eine klare Abgrenzung zwischen den verschiedenen Kommunikationsdisziplinen. Man machte entweder Marketing oder PR. Mittlerweile hat sich das geändert, und das ist gut so. Denn es geht nicht um Disziplinen und Instrumente, es geht einfach um Kommunikation mit Menschen. Und denen sind Instrumente egal. Sie reagieren auf Botschaften – und zwar dann, wenn diese über die richtigen Kanäle kommen.

Weiterlesen

Topics: Blog, Trends und Events

Referenzprogramme: Zufriedene Kunden sprechen für Sie

von Sebastian Pauls am 05.03.2014 19:56:51

Was bekommt der Lead nach der Messe? Idealerweise ein Referenzbeispiel, das ihn auf einen Schlag überzeugt
Wer neue Kunden überzeugen will, für den sind und bleiben Referenzen das A & O. Das weiß jeder Marketier und jeder Vertriebler. Gerade nach Messen haben konkrete Praxisbeispiele Hochkonjunktur, um aus neuen Kontakten neue Kunden zu machen.

Wenn sich Unternehmen dennoch sträuben, zufriedene Kunden in die eigene Sales- und Marketing-Kommunikation zu integrieren, dann hat das häufig einen Grund: Angst vorm Kunden.

Weiterlesen

Topics: Agentur, Referenz, Referenzbroschüre, Blog, Messekontakt

Facebook übernimmt WhatsApp – eine Medienschau

von Sebastian Pauls am 26.02.2014 19:53:31

Kürzlich habe ich hier mit Blick auf WhatsApp gefragt, wem eigentlich meine Telefonnummer gehört. Demjenigen, der sie in seinem Handy gespeichert hat oder mir. Nach den neuesten Entwicklungen kommt jetzt noch ein dritter Kandidat ins Spiel, und der heißt Zuckerberg.

Weiterlesen

Topics: WhatsApp, Facebook, Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Das geht ganz schnell:

Abonnieren Sie unser Blog!

Einfach unten Ihre E-Mail-Adresse eintragen, und Sie bekommen eine Nachricht bei jedem neuen Blogeintrag.

Jetzt abonnieren